Archiv für die Kategorie 'Naturpädagogik'

Entdeckungen im Wald – Herbstfest in der Krippe

9. Oktober 2012

Etwas behäbig staksten die Eltern ihren Zwergen aus der Waldkinderkrippe in der Ahe hinterher, als es beim Herbstfest darum ging, die schönsten Fundstücke fürs anschließende Basteln zu finden. Die Ein- bis Dreijährigen des Vereins Naturpädagogik Rotenburg e. V. sind es gewohnt, bei Wind und Wetter im Wald herumzulaufen – die Eltern scheinbar weniger. Etwas durchnässt und durchgefroren wurden die Fundstücke – Eicheln, Kastanien, Blätter, Kräuter und Zweige aller Art – anschließend gemeinsam zu herbstlichen Kleinkunstwerken zusammen gesteckt und geklebt.

Auch auch hier staunten die Eltern über die Fähigkeiten ihrer Kleinen. Einblicke in den Krippenalltag und Erfahrungen von daheim wurden schließklich noch beim gemeinsamen Büffet in der Krippenräumen vertieft.

Naturerlebnismarkt 16.09.2012

19. September 2012

Was für ein Tag!!!

Bei bestem Wetter haben sich viele viele Menschen an unserem Stand eingefunden und informiert.
Unser Angebote zum Klettern hat einigen Kindern Lust auf mehr gemacht. Einige wenige Plätze sind in unserem neuen Kurs am Donnerstag noch frei, bei Interesse bitte melden! (Vincent Virgile: 0152 – 049 801 41, Jakob Honke: 0157 – 850 875 71)

Aber auch Schnitzen, Speckstein bearbeiten und nicht zuletzt das Stockbrot backen kamen bei Groß und Klein gut an und gaben Einblicke in die anderen Kurse die wir so anbieten. Weitere Infos unter „Waldgruppen“ oder „like us“ bei facebook 😉

Vielen lieben dank an alle, die bei der Durchführung dieses Marktes geholfen haben.
Hier ein ein paar Eindrücke:

Naturerlebnismarkt am 16.09.2012

15. September 2012

morgen, am Sonntag, den 16.09.2012 findet auf dem rotenburger Heimatbundgelände in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr der „Naturerlebnismarkt“ statt.

Besuchen Sie uns auf dem Markt, wir bieten neben Informationen über unseren Verein und unsere Wald-Aktivitäten eine Schnitzwerstatt für Kinder und Jugendliche und es darf geklettert werden. Beides natürlich unter professioneller Anleitung! Lassen Sie sich überraschen!!

Wir freuen uns auf auf Sie!

News aus den Waldgruppen

29. Juli 2012

Neue Gruppe nach den Sommerferien: Die Waldcracks treffen sich nach den Sommerferien immer donnerstags von 15.00h bis 18.00h. Hier legen wir besonderen Wert auf die Erlebnispädagogik, d.h. es wird um Aktionen in der Gruppe gehen, Kooperationsspiele, d.h. gemeinsam Aufgaben zu lösen, aber auch die eigenen Grenzen kennen zu lernen und vielleicht ein wenig zu überwinden. Schwerpunkt wird hier das Klettern sein. Es beginnt sehr langsam mit Vertrauensübungen und steigert sich bis zum Klettern mit Sicherung. Dazu haben wir dann einen Kletterprofi dabei. Aber auch die Slakline wird zum Einsatz kommen und anders mehr. Und natürlich wird es auch hier ein Feuer, Spiele und Zeit zum „chillen“geben.

Mehr Infos bei:

Ellen Keusen
04261-1657 oder
ehkeusen@web.de

 

Oma&Opa Tag in der Waldkinderkrippe

6. Juni 2012

Am Samstag den 2.6.2012 lud die Waldkinderkrippe die Oma´s und Opa´s der Krippenkinder zu einem ereignisreichen Vormittag ein: Um 9:00 Uhr wurde der Vormittag mit einem Morgenkreis gestartet. Gemeinsam wurde das Begrüßungslied gesungen und ein Kennenlernspiel gespielt.

 

 

Danach ging es in den Wald. Am „Tipiplatz“ sammelten die Großeltern mit ihren Enkelkindern kleine und große Stöcke. Weiter ging es dann zum „Grabenplatz“ an dem Zapfen gesammelt werden sollten. An der letzten Waldstation dem „Tierpark“ wurden dann noch fleißig die Schalen von Bucheckern gesammelt.

Zurück im Garten der Waldkinderkrippe legten alle gemeinsam ein großes Mandala. Gemeinsam etwas zu gestalten hat allen sichtlich Spaß gemacht.

Im Anschluss haben sich alle an einem reichhaltigen Buffet stärken können. Jedes Großelternpaar hat zu dem Buffet etwas beigesteuert. Vom Nudelsalat bis hin zu Picknickeiern war alles vorhanden.

Zum Abschluss haben sich alle um das Mandala gestellt und es wurde ein Abschlusslied gesungen.

Es war ein sehr schöner Vormittag der sicherlich in den nächsten Jahren wiederholt wird.

Ausstellung

26. März 2012

Vielen dank an alle, die uns so positives Feedback im ausliegenden Gästebuch hinterlassen haben. Darüber freuen wir uns sehr. Die Zeit Zeit im Kantor-Helmke-Haus ging schnell vorbei.

Aber: Die Ausstellung geht weiter!

Sie wurde nur verlegt: Ab sofort können sich Interessierte noch in der Zeit bis Ostern alles in der Sparkasse am Pferdemarkt anschauen. Kommen Sie vorbei und erleben Sie, was unsere Kinder den ganzen Tag im Wald so erleben.

Neue Angebote

1. Februar 2012

Liebe Kinder und Eltern,

nach der Weihnachtspause geht es wieder los! Wir sind wieder im Wald unterwegs und freuen uns darauf, dich und euch mit zu nehmen zu neuen Entdeckungen! Termine und allgemeine Infos zu den aktuellen Angeboten findet ihr hier: Termine der Wald- und Wiesengruppen

Diagnose: Dramatischer Naturmangel

10. November 2011

Hier ein Auszug aus „Das letzte Kind im Wald? Geben wir unseren Kindern die Natur zurück!“ von Richard Louv, erschienen bei Beltz (360 S., €19,95).
Richard Louv ist Journalist und einer der bekanntesten Umweltaktivisten in den USA. Er ist Chairman des Children & Nature Network (www.cnaturenet.org).

Diagnose Dramatischer Naturmangel

Survivalgruppe

24. März 2011

In der Natur zu Hause sein & spannende Erfahrungen machen

für Jugendliche ab 14 Jahren

Stell dir vor, du bist in der Wildnis unterwegs. Du hast Hunger, Durst, dir ist kalt, du bist müde und ein wenig Angst hast du auch. Was kannst du tun, um dich wohl und sicher in der Natur zu fühlen? Was brauchst wirklich ? Was ist über-flüssiger Ballast? Wie stark bist du eigentlich? Erkennst du, welche Tiere in der Nähe sind? Wie das Wetter wird ? Willst du das heraus-finden? Dann komm‘ in unsere Survivalgruppe!

Termine:     27.3., 17.4., 22.5.2011 10-16.00 Uhr

Kosten:       20€ pro Tag inkl. Essen

Mitbringen: Wasser, wettergerechte Kleidung

Verein für Naturpädagogik Rotenburg

Peter Nydegger

Tel. 04261-1657 oder 0176-94492067

Eltern-Kind-Schnitztag

3. Februar 2011

Am Samstag,den 12.2. 2011 haben Erwachsene und Kinder, z. B. Väter und Söhne, Mütter und Töchter, Väter und Töchter aber auch Großeltern mit Enkelkindern etc. alle die Gelegenheit sich im Schnitzen zu üben.

Der Verein für Naturpädagogik bietet von 10 bis 15 Uhr Schnitzen unter professioneller Anleitung in der freien Natur an. Zunächst wird gemeinsam geeignetes Holz gesucht und zurecht gesägt und dann geht es ans Schnitzen. Werkzeug und Schutzhandschuhe werden gestellt aber eigene Schnitzmesser dü rfen auch mitgebracht werden.

Was kann man denn schnitzen? Vom einfachen Pfeil, Buttermesser bis zur kleinen Schatzdose ist alles möglich!

Zur Stärkung wird mittags ein warmes Essen am Feuer gekocht. Mitzubringen sind Teller, Becher und etwas zu trinken.

Anmeldung und Infos bei E. Keusen Tel. 04261-1657

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »